Fragile Fossilien

Beim Regenspaziergang im Wald bewundere ich immer die Farne. Sie wirken zart und elegant und sind doch so robust – wäre es anders, würden sie wohl nicht schon seit 400 Millionen Jahren auf unserer Erde existieren. In Neuseeland kann man anhand der beeindruckenden Baumfarne noch erahnen, wie mächtig diese Pflanzen zur Zeit der Dinosaurier einmal waren. Aber selbst die viel kleineren Arten in unseren Breiten strahlen etwas Altehrwürdiges aus. Als würden die Pflanzen die gesamte Erdgeschichte in ihren Sporen tragen. Und manchmal, wenn ich mich an einem trüben und regnerischen Tag auf einen Baumstamm setze und mich ganz ruhig verhalte, höre ich es im grünen Wedelwald rascheln und mir ist, als würde eine Herde von Minisauriern aus dem Dickicht hervorbrechen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s