Nikolaus im Sommerurlaub?

Bei sommerlich-schwülem Wetter habe ich heute meinen Rucksack gepackt und bin in den Wald gewandert. Alles grünt und blüht, die Vögel zwitschern und die Sonne scheint vom Himmel. Während des Gehens ist mir plötzlich eingefallen, dass genau heute in 6 Monaten Nikolaus-Tag ist. Was aber macht der Heilige Nikolaus im Sommer? Seit heute weiß ich es: er ist im Wald und freut sich des Lebens.

Er hat seine Mütze auf, seinen Bischofsstab in der Hand und trägt – wie wir es gewohnt sind – einen weißen Bart. Einzig den schweren Sack mit den Geschenken hat er abgelegt. Stattdessen genießt er den Duft der Holunderblüten und darf endlich auch einmal selbst naschen. Gut, dass die Walderdbeeren gerade reif sind…

Wer Lust hat, ihn im Wald zu besuchen, kann das gerne tun: bei einer Wanderung, organisiert von Beratung im Wienerwald.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s