Nikolaus im Sommerurlaub?

Bei sommerlich-schwülem Wetter habe ich heute meinen Rucksack gepackt und bin in den Wald gewandert. Alles grünt und blüht, die Vögel zwitschern und die Sonne scheint vom Himmel. Während des Gehens ist mir plötzlich eingefallen, dass genau heute in 6 Monaten Nikolaus-Tag ist. Was aber macht der Heilige Nikolaus im Sommer? Seit heute weiß ich es: er ist im Wald und freut sich des Lebens.

Er hat seine Mütze auf, seinen Bischofsstab in der Hand und trägt – wie wir es gewohnt sind – einen weißen Bart. Einzig den schweren Sack mit den Geschenken hat er abgelegt. Stattdessen genießt er den Duft der Holunderblüten und darf endlich auch einmal selbst naschen. Gut, dass die Walderdbeeren gerade reif sind…

Wer Lust hat, ihn im Wald zu besuchen, kann das gerne tun: bei einer Wanderung, organisiert von Beratung im Wienerwald.

Advertisements

Wanderung „Jahresringe und Lebenslinien“

In meiner Beratungspraxis im Wienerwald verbinde ich systemische Beratung mit Bewegung in der Natur. Gehen im Freien entspannt, spricht alle Sinne an und bringt die Gedanken im wahrsten Sinn des Wortes in Bewegung. Dadurch werden Veränder-ungsimpulse angeregt und neue Perspektiven eröffnet. Speziell für Menschen über 40 habe ich zwei Themenwanderungen entwickelt. Sie funktionieren in Form einer Einzelberatung, aber auch als Gemeinschaftserlebnis in der Kleingruppe. 

„Jahresringe“-Wanderung: 

Als Natursymbol dient uns eine Baumscheibe mit gut sichtbaren Jahresringen. Jedes einzelne Lebensjahr hat eine ganz bestimmte Bedeutung und hat unsere Persönlichkeit geformt. Doch was haben wir aus den Ereignissen der Vergangenheit gelernt und wie können wir dieses Wissen, diese Erfahrungen und diese Kompetenzen für die aktive Gestaltung unseres weiteren Lebens nützen?

„Lebenslinien“-Wanderung: 

Aus Ästen, Zweigen und Steinen baut jede Teilnehmerin Ihre Lebenslinie. Wichtige Ereignisse in der Biographie werden markiert und anschließend besprochen. Diese Visualisierung ermöglicht eine Vogelperspektive auf das bisher Geschehene und hilft, Zusammenhänge bewusst zu machen, die unsere Gegenwart und unsere Zukunft beeinflussen. 

Nächster Termin: 1.4.2011 von 13 – 17 Uhr

Zur Anmeldung geht es hier.

Weitere Termine auf Anfrage